Zugewanderte Fachkräfte erfolgreich integrieren - Damit es rund läuft im Betrieb und auf der Baustelle
ZFEI-01-000-ES

L
16
%
N
ES
Veranstaltung ist geplant

Beschreibung der Veranstaltung

Ihre Lernziel

Tag 1: Kulturstandards, interkulturelle Kommunikation (auch einzeln buchbar)

  • Reflexion der eigenen Kulturen
  • Das Image der Deutschen
  • Deutsche Kulturstandards und ihre Bedeutung für den Arbeitsalltag  
  • Vergleich unterschiedlicher Kulturstandards und ihre Relevanz für den Arbeitsalltag (Zeitverständnis, Hierarchie, Individualismus versus Kollektivismus, Stellenwert der Arbeit)
  • Unterschiedliche Kommunikationsstile (verbal und nonverbal)
  • Konfliktverhalten im Kulturvergleich
  • Konflikte und ihre Lösungen im interkulturellen Kontext
  • Konstruktiv Feedback geben  
  • Religion im Arbeitsalltag
  • Umgang zwischen Männern und Frauen im Berufsalltag
  • Vorbehalte von Mitarbeitern ausräumen
  • Vorbehalte von Kunden ausräumen

Tag 2: Fallbesprechungen aus den Unternehmen

  • Konkrete Konfliktfälle oder Irritationen in den Unternehmen
  • Weitergabe von Best Practice Modellen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  • Reflexionen eigener Erfahrungen im betrieblichen interkulturellen Kontext  
  • Lösungsansätze für bestehende Konfliktfälle

Methodik
Das Seminar ist sehr praxisorientiert! Interaktive Kurzvorträge, Analyse von Fallbeispielen aus dem Ingenieursalltag, Rollenspiele, Erfahrungsaustausch, Diskussionen und Übungen im Plenum und in Kleingruppen garantieren eine anregende Lernatmosphäre. Praktische Übungen, Videoanalysen und theoretischer Input ergänzen sich. Die Teilnehmer erwerben Wissen, lernen eigene und andere Sichtweisen kennen, erweitern ihr Verhaltensrepertoire und schärfen ihre Beobachtungsgabe

Zielgruppe
Beide Lehrgangstage des interaktiven Seminars richten sich sowohl an deutsche Führungskräfte als auch an ausländische Fach- und Führungskräfte

Datum der Veranstaltung

25.03.2020 bis 26.03.2020
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmebeitrag

Mit Skript in Farbe

EUR 598,-


Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teinahmebescheinigung ein.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz1616
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes16
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg7
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)16

Referent(en)

Dr. Kundri Böhmer-Bauer
Ethnologin, Interkulturelle Trainerin und Kommunikationstrainerin für internationale Führungskräfte, Dozentin und Trainerin an diversen Hochschulen. Zudem schult sie deutsche, afrikanische und arabische Offiziere und Offiziersanwärter bei der Bundeswehr.

Veranstaltungsort

Informationen zum Seminarort in Ostfildern erhalten Sie per Mail

Anmeldung zur Veranstaltung