Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten - Modul 1
SVWG-09-100-ES

L
56
%
J
ES
Veranstaltung findet statt

Beschreibung der Veranstaltung

Für diesen Lehrgang ist eine ESF-Förderung beantragt, siehe Rubrik Teilnahmebeitrag

Dieses Modul ist Teil des Gesamtlehrgangs "Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken" SVWG-09-000-ES

Im Basis-Modul werden die rechtlichen und handwerklichen Grundlagen der Immobilienbewertung dargestellt. Anhand von praktischen Übungen werden die in Deutschland angewandten Bewertungsverfahren erlernt.

Inhalte
Fr. 20.09.2019 (SVWG-09-107-ES) Sachverständige im Privat- und Gerichtsauftrag
Sa. 21.09.2019 (SVWG-09-108-ES) Workshop: Umsetzung eines Gutachtenauftrags 
Mo. 21.10.2019 (SVWG-09-101-ES) Bewertungsgrundlagen
Di. 22.10.2019 (SVWG-09-105-ES) Wertermittlungsverfahren I
Mi. 23.10.2019 (SVWG-09-106-ES) Wertermittlungsverfahren II
Fr. 15.11.2019 (SVWG-09-103-ES) Grundlagen des Liegenschaftswesens
Sa. 16.11.2019 (SVWG-09-104-ES) Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum

Hier finden Sie die ausführlichen Inhalte des Gesamt-Lehrgangs.

Programmänderungen vorbehalten.


Zertifikat

Für den Besuch des Basis-Moduls wird das Zertifikat „Fachkunde für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken“ ausgestellt.

Zielgruppen
Dieser berufsbegleitende Lehrgang ist für folgende Zielgruppe konzipiert:
- Architekten
- Bauingenieure
- Immobilienfachleute
- Makler
- Steuerberater
- Bauträger
- Mitarbeiter von Bau- und Liegenschaftsämtern

Anmeldeschluss
06.09.2019

Datum der Veranstaltung

20.09.2019 bis 16.11.2019

Teilnahmebeitrag

Mit Lehrgangsskript in Farbe:

Euro 1.953,-


Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skripte, Verpflegung, Prüfung und Zertifikat ein.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

Logoreihe_ESF-MFW-EU_neu

Dieser Lehrgang wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Fachkursförderung).

Die Förderung gilt für Teilnehmer, die in Baden-Württemberg leben oder arbeiten. Die genauen Bedingungen finden Sie hier.

Der Link zu den Formularen für den Antrag wird Ihnen mit einer gesonderten Anmeldebestätigung zugeschickt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen müssen alle Formulare vollständig ausgefüllt vorliegen.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz5656
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes56
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg22
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)56

Referent(en)

Unsere Referenten sind Experten aus den Themengebieten „Wertermittlung" und „Sachverständigenwesen". Sie sind langjährige Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie in der Rechtspflege tätig. Dort nehmen sie die durch das Rechtspflegegesetz übertragenen hoheitlichen Aufgaben wahr.

Dipl.-Ing. (FH) Architekt Horst Schmid (Lehrgangsleitung)
öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und  unbebauten Grundstücken; Ermittlung von Mieten und Pachten.
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Dipl.-Ing. Sandra Druck
öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

RA Dr. jur. Steffen Welker
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Veranstaltungsort

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
73760 Ostfildern

Anmeldung zur Veranstaltung