Projektsteuerung - Sicherheit bei Kosten, Terminen und Qualität (in Heidelberg)
PMCK-17-E01-HD

S
8
%
N
HD
Veranstaltung ist geplant

Beschreibung der Veranstaltung

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten!

In diesem praxisorientierten Intensivseminar werden die wesentlichen Projektmanagement- und -steuerungstätigkeiten sowie Methoden für eine effektive Projektplanung und -überwachung bis zum Projektabschluss vermittelt. Das Seminar bietet einen umfassenden und ganzheitlichen Einblick in den Projektalltag eines Projektmanagers. Die Systematik für eine erfolgreiche Projektbearbeitung, von der Startphase über die Projektplanungs- und -steuerungsphase bis zum Projektabschluss wird erläutert und anhand praxiserprobter Methoden und Instrumentarien dargestellt.

Inhalte

Einführung
- Ziele der Projektsteuerung
- Kundenanforderungen
- AHO-Leistungsbild Projektsteuerung

Der erfolgreiche Projektstart
- Projektstart-Workshop
- Zieledefinition
- Projektstrukturierung
- Projekthandbuch
- Projektlogbuch

Die konsequente Projektplanung und -steuerung
- Risiko- und Chancenmanagement
- Änderungsmanagement
- Planlaufmanagement
- Terminplanung und -controlling
- Kostenprognose
- Berichtswesen
- VOB-Schriftverkehr

Der Projektabschluss und die Erfahrungssicherung
- Projektabschluss-Workshop
- Erfahrungssicherung und Wissenstransfer (Lessons-Learned)

Kooperation und Anerkennung

Die Maßnahme wird bundesweit von den Ingenieur- und Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Datum der Veranstaltung

16.11.2018
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmebeitrag

Mit Skript in Farbe

EUR 259,-

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz88
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes8
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg4
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)8

Referent(en)

Dipl.-Ing. Uwe Neiser
von 1999 bis 2009 Gesamtprojektverantwortlicher der „Neue Eisenbahn-Alpentransversalen“
(Lötschberg- und Gotthardbasis-Tunnel)
Beratender Ingenieur und PM-Berater

Veranstaltungsort

Der genaue Veranstaltungsort in Heidelberg wird rechtszeitig bekannt gegeben.

Anmeldung zur Veranstaltung