Verhandlungsführung für Ingenieure und Architekten (in Mainz)
VFIA-19-E01-MZ

S
8
%
N
MZ
Veranstaltung ist geplant

Beschreibung der Veranstaltung

Zum Thema
Von der Ausschreibung bis zur Fertigstellung ist der gesamte Bauprozess, neben der eigentlichen Ingenieurstätigkeit geprägt von einer Fülle von Verhandlungen. Hier gilt es mit psychologisch und rhetorisch klugen Verhandlungsmethoden seine Geschäftspartner ergebnisorientiert zu überzeugen, ohne dabei die Beziehung nachhaltig zu stören. Es gilt aber auch unfaire Taktiken beim Verhandlungspartner frühzeitig zu erkennen und abzuwehren.
Das folgende Seminar bietet rhetorische Tipps und verhaltenspsychologische Hinweise einer für beide Seiten ergebnisorientierten und konfliktarmen Verhandlungsführung.

Themenschwerpunkte

  • Tipps und Strategien zur effektiven Verhandlungsvorbereitung
  • Hinweise zur psychologischen Einschätzung von Verhandlungspartnern
  • Strategien und Techniken erfolgreicher Verhandlungsführung
  • Winke, wie man die eigenen Argumente vorteilhaft und überzeugend darstellt
  • psychologisch kluge Verhaltenseinstellungen auf “schwierige“ Verhandlungspartner (hyperkritisch, arrogant, rechthaberisch, cholerisch usw.)
  • rhetorisch und psychologisch kluges Verhalten beim Überbringen unangenehmer Nachrichten (z.B. Bauablaufstörungen, Mehrkosten und Bauzeitenverzögerungen)
  • unfaire Verhandlungstaktiken und rhetorische Fallen rechtzeitig erkennen und erfolgreich abwehren
  • in und mit Teams psychologisch klug verhandeln
  • Hinweise zur Honorarverhandlung unter Berücksichtigung des Wegfalls der Mindest- und Höchstsätze nach dem EuGH Urteil von 4. Juli 2019
  • kluges Verhalten bei Nachtragsverhandlungen
  • erfolgreiche Abschlusstechniken entwickeln und nutzen

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Ingenieure und Architekten, die wirkungsvoll und zielorientiert verhandeln wollen.

 

Möchten Sie wissen, wie Teilnehmende die Veranstaltung bewertet haben? Dann folgen Sie diesem Link zu den Teilnahmebewertungen.

Datum der Veranstaltung

06.10.2020 bis 06.10.2020
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmebeitrag

Mit Skript in Farbe:

EUR 299,-


Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein. 
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH. 
Programmänderungen behalten wir uns vor.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz88
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes8
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg4
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)8

Referent(en)

Holger Sucker, Dipl.-Bauing., psychologischer Berater 
Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Baubetrieb und Bauwirtschaft an der Bergischen Universität Wuppertal

Veranstaltungsort

- Der genaue Veranstaltungsort in Mainz wird rechtszeitig bekannt gegeben -

Anmeldung zur Veranstaltung