Die neue Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 für Neubau und Bestand (in Ostfildern)
DNHB-04-E01-ES

S
8
%
N
ES
Veranstaltung ist geplant

Beschreibung der Veranstaltung

Zum Thema

Bereits seit September 2017 ist die Europäische Norm DIN EN 12831-1 gültig, doch ohne einen entsprechenden nationalen Anhang war eine Anwendung der Norm bisher nur eingeschränkt möglich. Diese nationale Ergänzung liegt nun als Entwurf vor (DIN SPEC 12831-1) und soll in Kürze die bisher noch gültigen nationalen Beiblätter 1-3 ersetzen.

Ein weiterer Schwerpunkt im Seminar ist Auslegung der Raumheizflächen und die Auswahl der optimierten Auslegungstemperaturen unter hydraulischen und thermischen Gesichtspunkten im Neubau und in der Anlagensanierung.

Inhalte

  • Standardverfahren zur Berechnung der Heizlast von Räumen, Gebäuden
    o Normheizlast
    o Norm-Transmissionswärmeverluste
    o Norm Lüftungswärmeverluste
  • Vereinfachte Berechnung der Normheizlast im Gebäudebestand
    o Vereinfachte Berechnung der Raumheizlast
    o Vereinfachte Berechnung der Gebäudeheizlast
  • Auslegung der Raumheizflächen in Neubau und Bestand
    o Wärmeübertragerkennwert
    o Temperaturspreizung und hydraulische Leistung
    o Optimierte Vor- und Rücklauftemperatur im Gebäudebestand

Anerkennung 
Das Seminar wird bundesweit von allen Ingenieur- und Architektenkammern sowie der dena (EEE-Liste) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Den Fortbildungscode erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebescheinigung.

Programmänderungen behalten wir uns vor.

Datum der Veranstaltung

04.03.2020 bis 04.03.2020
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnahmebeitrag

Mit Skript in Farbe

EUR 299,-


Der Preis versteht sich zzgl. 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz88
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes8
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg4
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)8

Referent(en)

Dipl.-Ing. (FH) Peter Teuber 
Institut für energieoptimierte Systeme
Fakultät für Versorgungstechnik
Ostfalia Hochschule

Veranstaltungsort

- Der Veranstaltungsort in Ostfildern wird rechtzeitig bekannt gegeben -

Anmeldung zur Veranstaltung