Bautechnische und wirtschaftliche Schäden durch energetische Sanierungsmaßnahmen (in Ostfildern)
BWSS-07-E01-ES

S
8
%
N
ES
Veranstaltung ist geplant

Beschreibung der Veranstaltung

Zum Thema

Bei der energetischen Sanierung und beim Bauen im Bestand liegen viele Haftungsfallen. Zeitdruck, „baubegleitende Planung“ und zum Teil Unkenntnis über viele neue Normen und Entwicklungen führen zu Fehlern, Mängeln und Haftungsansprüchen gegenüber Planern, Energieberatern und ausführenden Firmen. In diesem Seminar lernen Sie die häufigsten Fehlerursachen und deren Vermeidung kennen. Anhand einer Checkliste können Sie Qualitätssicherung zur Schadensvermeidung betreiben.

Inhalte

  • Grundlegendes zu möglichen Schäden infolge von Energieberatungen
  • häufige Fehler in wärmeschutztechnischen Nachweisen
  • KfW-Nachweise beim Bauen im Bestand und feuchteschutztechnische Nachweise
  • Bauschäden aufgrund mangelnder Planung und Ausführung
  • Fehler in der Ausführung, Ausführungsüberwachung und Nutzung
  • Problemstellungen in Anschlusspunkten, Schäden aufgrund fehlender Luftdichtheit, Schäden aufgrund mangelnden Lüftungs- und Heizverhaltens
  • Qualitätssicherung als Hilfe zur Vermeidung von Schäden
  • Diskussion

    Fortbildungscode für dena
    Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 UE für Wohngebäude, 8 UE für Energieberatung im Mittelstand und mit 8 UE für Nichtwohngebäude angerechnet. Den entsprechende Fortbildungscode erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebescheinigung.

    Anerkennung

    Das Seminar ist bei allen Architekten- und Ingenieurkammern bundesweit anerkannt.

      Datum der Veranstaltung

      06.10.2020 bis 06.10.2020
      09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

      Teilnahmebeitrag

      Mit Skript in Farbe:

      EUR 299,-


      Der Preis versteht sich zzgl. 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein.

      Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

      Änderungen behalten wir uns vor.

      Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl auf 20 Personen begrenzt ist.
      Die Anmeldungen werden nach Eingang zugeordnet.

      Sonderkonditionen / Rabatte

      KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
      Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
      Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
      Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
      Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
      Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
      Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
      Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
      Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
      Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
      Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
      Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
      Bund Deutscher Baumeister BDB10%
      BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
      Bauherren-Schutzbund e.V.10%
      Bauforum Stahl e.V.10%
      Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
      BAYERNenergie e.V.10%
      Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
      Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
      Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
      Architekt/-in im Praktikum10%
      Student/-in im Erststudium25%

      Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

      Bildungspunkte

      KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
      Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz88
      Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes8
      Mitglied der Ingenieurkammer Baden-W?rttemberg4
      Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)8

      Referent(en)

      Dipl.-Ing. Arch. Stefan Horschler, Büro für Bauphysik Hannover
      wärmeschutztechnische Beratung für Neubau und Bestand, Sanierungsplanungen für Wohn-, Verwaltungs- und Bürogebäude Autor zahlreicher Publikationen zum Thema EnEV
      Seit 2002 aktives Mitglied in Normenausschüssen

      Veranstaltungsort

      Informationen zum Seminarort in Ostfildern erhalten Sie per Mail

      Anmeldung zur Veranstaltung