Sie können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen -
Newsletter vom 27.07.2018

Newsletter Ingenieurbildung Südwest

Unsere Welt verändert sich ständig. Weltweite Entwicklungen betreffen auch die Baubranche. Das Arbeitsumfeld wird digitaler. Die Projekte und Teams werden internationaler. Die Arbeit wird schneller und komplexer. Damit Sie aktuelle und zukünftige Herausforderungen erfolgreich meistern können, entwickeln wir unser Fort- und Weiterbildungsangebot ständig weiter. Welche Angebote Ihren Arbeitsalltag erleichtern und Sie beruflich und persönlich weiterbringen, erfahren Sie in diesem Newsletter.

Aktuelles

Professionalisierung schafft Freiraum!

Wir sind davon überzeugt, dass durch Effektivität und Effizienz Kapazitäten frei werden, die Raum für Kreativität und persönliche Entfaltung schaffen. Daher bieten wir neben fachlichen Fort- und Weiterbildungen auch Veranstaltungen mit Themen aus dem Berufsumfeld an. All unsere Lehrgänge und Seminare sind bei allen Architekten- und Ingenieurkammern bundesweit anerkannt.
Der nächste Lehrgang startet am 18.07.2018 in Karlsruhe und wir würden uns sehr freuen, Sie hierbei begrüßen zu dürfen. 

 Zukunft Planungsbüro 2020 – Welche Veränderungen erwarten uns?      

Zukunft Planungsbüro 2020 – Welche Veränderungen erwarten uns?

Ihre Auftragslage ist sehr gut, dennoch bleiben Ihre Gewinne hinter Ihren Erwartungen zurück? Fehlendes Personal hemmt Ihr Umsatzwachstum? Sie benötigen immer mehr Zeit für das Schreiben von E-Mails und der Kommunikation mit Kunden? In diesem Seminar erhalten Sie Tipps zur Anpassung Ihres Leistungsspektrums an den sich verändernden Markt, Entwicklung…[mehr]

   
 

ACHTUNG RISIKO-bewusst die richtigen Entscheidungen treffen

Risikofaktor Mensch? Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, Risikofaktoren zu identifizieren und Strategien bereitzustellen, mit welchen Risiken erkannt und gemindert werden können. Es werden innovative Methoden und Techniken vorgestellt, die auch von Berufspiloten im zivilen und militärischen Einsatz eingesetzt werden. [mehr]

 

Mediator/-in - Professionell und konstruktiv in Konfliktlösungen

Sie haben ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und sind in der Lage Verhandlungsprozesse zu steuern? Dann könnte eine Ausbildung zum Mediator/-in für Sie der Schlüssel für Ihren beruflichen Durchbruch sein. Mediation ist eine gute Möglichkeit um Konflikte zwischen zwei Streitparteien außergerichtlich beizulegen. Ziel ist es, eine „Win-Win-Situation“ für alle beteiligten Parteien herbei zu führen... [mehr]

 

Basis-Lehrgang BIM: Implementierung ins Ingenieur-und Planungsbüro

Mit diesem Basis-Lehrgang entwickelte die Akademie der Ingenieure ein speziell auf die Bedarfe der Ingenieure und Architekten abgestimmtes Weiterbildungsprogramm im Themenbereich „BIM“. Die Durchführenden stammen alle aus der Praxis und verfügen über langjährige BIM-Erfahrung. Dadurch garantieren wir höchste Qualität in der Wissensvermittlung… [mehr]

 

Bauthermografie und Wärmebrückenberechnung: Yin und Yang?

Thermografie muss man „machen“. Neben den wichtigsten Grundlagen der Bauthermografie und der Thermogrammanalyse steht in diesem Lehrgang praktische Übungen mit verschiedenen Wärmebildkameras im Mittelpunkt… [mehr]

 Wissenswertes

Die Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH ist weitaus mehr als ein Anbieter von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir kooperieren mit zahlreichen Partnern und sind in verschiedenen Netzwerken aktiv. In über 10 Jahren haben wir einen großen Erfahrungsschatz und Branchenkenntnisse aufgebaut, von denen unsere Kunden profitieren.

         

KICK-OFF für den WANDEL – Wienerberger Mauerwerkstage

Es wird spannend: Unter dem Motto „Kick-Off für den Wandel“ erfindet sich das Veranstaltungsformat der „Wienerberger Mauerwerkstage“ ganz neu und präsentiert sich moderner, digitaler, interaktiver. Die verwaltungstechnische und organisatorische Abwicklung erfolgt über die Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH in Auftrag der Wienerberger GmbH. Mit Ihnen gemeinsam werden die Wienerberger Mauerwerkstage zu einem besonderen Erlebnis. Wie, erfahren Sie auf der Veranstaltungswebsite.

               

                                                 

Fünf bezahlte freie Tage, um Brandschutzkenntnisse aufzufrischen oder um Ihre Präsentationsfähigkeit zu erweitern?

Seit 2018 ist die Akademie der Ingenieure als Bildungseinrichtung nach § 10 Absatz 3 Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) anerkannt. Wie Sie Bildungsurlaub nutzen können, erfahren Sie hier.

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben einen Rechtsanspruch auf Bildungsfreistellung bei Fortzahlung des Arbeitsentgeltes durch den Arbeitgeber.

Das Recht auf Bildungsfreistellung ist im Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG) geregelt. Der jährliche Anspruch auf Bildungsfreistellung beträgt bis zu 6 Tage, bei maximal 3 Tagen Lohnfortzahlung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Internationalisierung als Chance, um hochmotivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen

Die Akademie der Ingenieure trägt mit speziellen Vorbereitungskursen zur Arbeitsmarktintegration von ausländischen Fachkräften bei. Für eine erfolgreiche und nachhaltige Arbeitsmarktintegration dieser Fachkräfte wurde mit dem Programm „Fachkräftefonds“ ein Angebot entwickelt, welches Unternehmen aus dem Bau- und Planungswesen bei der Gewinnung und Qualifizierung von Fachkräften begleitet. Alle Informationen hierzu werden in zwei Veranstaltungen am 06.09.2018 in Koblenz und am 20.09.2018 in Alzey jeweils von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr vorgestellt.

Außerdem bieten wir Ihnen am 21.09.2018 die Möglichkeit, die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs „Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“ in Mainz persönlich kennenzulernen. Sprechen Sie uns an!

Ganz nah dran: Akademie der Ingenieure

Der Betriebsausflug der Akademie der Ingenieure führte unser Team am 12. Juli auf Spurensuche des „Tübinger Vertrags“.
Bei strahlendem Sonnenschein, voller Energie und hoch motiviert ging es für unser Team an Bord eines Stocherkahns zur romantischen Fahrt auf dem Neckar. Die Geschäftsführung übernahm das Steuer und führte die „MS AkadIng“ souverän zurück zur Anlegestelle. Kaum hatten wir wieder festen Boden unter den Füßen, stärkten wir uns erstmal im Biergarten, bevor wir die vielen Stufen zum Schloss Hohentübingen erklommen. So viel körperlicher Einsatz macht hungrig... Zum Glück bietet Tübingen auch kulinarisch viel Abwechslung. Gestärkt und mit guter Laune ließen wir den lauen Sommerabend gemütlich ausklingen.
Rundum ein gelungener Ausflug, der das Team der Akademie noch stärker zusammengeschweißt hat. Oder um es mit dem größten Lob der Schwaben zu sagen: „‘s war net schlecht“ :-)

     

 

Herzlichst, Ihr Team der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH