Eine Tätigkeit mit Zukunftsperspektive: Bausachverständige/-r
Newsletter vom 02.10.2018

Newsletter Ingenieurbildung Südwest

als Fort- und Weiterbildungsinstitut im Bau- und Planungswesen sind wir „am Puls der Zeit“. Wir beobachten Trends in der Baubranche und haben einen Blick für aktuelle und künftige Entwicklungen. Unsere Erfahrungen, der enge Austausch mit unseren Experten und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Architekten- und Ingenieurkammern ermöglichen es uns, die Bedarfe des Arbeitsmarktes einzuschätzen. Diese Erfahrungen wollen wir gerne mit Ihnen teilen, damit Sie Ihren individuellen Karriereweg bestimmen können.

In diesem Newsletter möchten wir Ihnen das Aufgabengebiet von Sachverständigen näher bringen. Was zeichnet dieses Tätigkeitsfeld aus? Welche Themengebiete gibt es und wie kann Sie die Akademie der Ingenieure auf Ihrem Weg zum Sachverständigen und danach begleiten?

Lesenswert ist außerdem unsere Rubrik „Neue Veranstaltungen“. Dort stellen wir Ihnen unsere aktuellsten Angebote vor, die wir speziell auf die Bedürfnisse im Bau- und Planungswesen zugeschnitten haben.

Als verlässlicher und kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildung im Bauwesen sind wir für Sie da – bundesweit, persönlich, praxisnah.

Aktuelles

 

Sachverständigenwesen      

SACHVERSTÄNDIGENWESEN

Juristen sind in der Lage, Gesetzestexte zu deuten und entsprechend anzuwenden. Sobald es jedoch um die Bewertung von technischen Fragestellungen geht, geraten Juristen häufig an Ihre Grenzen. Ihnen fehlen die entsprechenden Fachkenntnisse, um einen Rechtsstreit vollumfassend beurteilen zu können. Bei der Bewertung von Immobilien oder z. B. bei der Feststellung und Bewertung von Schäden an Gebäuden werden Sachverständige daher als unabhängige Dritte einbezogen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Rechtssprechung und können mit Ihrem Gutachten Einfluss auf das Ergebnis eines Urteils nehmen.

Das Tätigkeitsprofil des Sachverständigen geht heute häufig über die reine Begutachtung hinaus. Er tritt verstärkt als Berater und Streitschlichter auf. Für die Akademie der Ingenieure ist daher klar: Die Tätigkeit des Sachverständigen ist eine Profession mit ausgeprägter Zukunftsperspektive.  

SCHRITT FÜR SCHRITT

Neugierigen empfehlen wir den Besuch von Tagesseminaren innerhalb von Sachverständigen-Lehrgängen. Diese vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck über das Tätigkeitsfeld und bieten eine gute Entscheidungsgrundlage.

Für Entschlossene bieten wir zahlreiche Lehrgänge in unterschiedlichen Fachbereichen an.

Erfahrene können Ihre Kenntnisse stetig "up to date" halten und Vertiefungsseminare besuchen. Ergänzend bieten wir in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen an, die Ihren Berufsalltag erleichtern. Außerden unterstützen wir Sie mit speziellen Vorbereitungskursen auf Ihre Prüfung zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen!

Spezialisierungsmöglichkeiten

SPEZIALISIERUNGSMÖGLICHKEITEN

Je nachdem welchen Karriereweg Sie bestreiten möchten, bietet die Tätigkeit des Gutachters zahlreiche Alternativen. Mögliche Spezialisierungen bzw. Tätigkeitsschwerpunkte können sein:

Sachverständige/-r für Schäden an Gebäuden
Sachverständige/-r für die Analyse und Sanierung von Schimmelpilzschäden
Sachverständige/-r für Energieeffizienz
Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Sachverständige/-r für Schall- und Wärmeschutz
Sachverständigenlehrgänge zum Brandschutz

Wir beraten Sie gerne individuell!

 

Kundenrückmeldungen

WAS SAGEN ABSOLVENTEN UNSERER LEHRGÄNGE?

Dipl.-Ing. Ralph Wittenburg - Teilnehmer am Lehrgang "Sachverständiger für Schäden an Gebäuden"
"...Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal die Gelegenheit ergreifen, Ihnen, Ihrem Team und Ihren Referenten für die ebenfalls ausgezeichneten Leistungen zu danken, die es mir überhaupt ermöglicht haben mit viel Freude den Lehrgang anzugehen und abzuschließen! Dafür nochmals recht herzlichen Dank!"

Peter Gessler, Bauberatungszentrum Süd GmbH & Co.KG - Teilnehmer am Lehrgang "Sachverständige/-r für die Analyse und Sanierung von Schimmelpilzschäden"
"Ich möchte vielmehr dieses Schreiben nutzen, um mich noch einmal für einen ganz tollen Kurs zu bedanken. Die Referenten waren ohne Ausnahme in sich überdurchschnittlich kompetent, einfach klasse! Auch die Rahmenbedingungen waren mehr als in Ordnung. Es ist ja nicht der 1. Kurs, den ich bei Ihnen absolviere, und ich komme sicherlich auch in Zukunft wieder gerne“.…."Wie gesagt, alles war mega klasse"."

Lesen Sie noch mehr Teilnehmerstimmen und echte Bewertungen zu unseren Angeboten!

NEUE UND AKTUELLE THEMEN - SEIEN SIE DER KONKURRENZ EINEN SCHRITT VORAUS!

            

ERFOLGREICH DEN BERUFALLTAG MEISTERN


                                          ERFOLGREICH MANAGEN UND FÜHREN

ERFOLGREICH DEN BERUFALLTAG MEISTERN! FACH-
SPRACHENTRAINING FÜR ZUGEWANDERTE FACHKRÄFTE
IM BAU- UND PLANUNGSWESEN

Dieses Training schließt sprachliche Lücken und gibt den zu-
gewanderten Fachkräften das nötige Rüst- und Handwerks-
zeug, um den Berufsalltag im Unternehmen oder auf der
Baustelle erfolgreich zu meistern.

Der Lehrgang wird im Blended-Learning Verfahren angeboten
und ist damit speziell auf die Bedürfnisse von berufstätigen
Personen abgestimmt: anwendungsorientierte Präsenzphasen
und E-Learning-Komponenten unterstützen nicht nur den
Spracherwerb, sondern fördern gleichzeitig die digitalen
Kompetenzen.

Wir setzen Sie gern auf die Warteliste für 2019!

ERFOLGREICH MANAGEN UND FÜHREN - ERFOLGSCHANCEN ANALYSIEREN UND ZIELORIENTIERT REALISIEREN

Dieses Seminar wurde von der Akademie der Ingenieure speziell für kleine, mittlere und alle Büros entwickelt, die auf die Überholspur wechseln wollen. Mit effizeintem Markenaufbau und FÜhrungsstrategien, die begeistern - Personal und Kostenmanagement inklusive.

Dafür konnten wir heraustagende Referiende gewinnen. Gerald Hübsch zählt bundesweit zu den besten Trainern im Bereich FÜrhung und Leadership. Dipl. Ing. (FH) Arch. Reinhard Grossmann bringt seine jahrelange Erfahrung als Berater für Marketing, Organisation und der strategischen Ausrichtung ein.

Wir setzen Sie gern auf die Warteliste für 2019!

 Gebäudetechnik


Erfolgreich managen und führen

VERTIEFUNGSSEMINAR GEBÄUDETECHNIK
WÄRMEERZEUGUNG, -VERTEILUNG UND -ÜBERGABE

Der Energiebedarf von effizienten Gebäuden ist sehr gering und
sinkt ggfs. mit weiteren EnEV-Novellierungen künftig noch weiter.
Dies hat Konsequenzen für die Konzeption der TGA, ins-
besondere im Hinblick auf die langfristige Sinnhaftigkeit.
Das Seminar benennt die wesentlichen Randdaten für den
wirtschaftlichen und ökologischen Betrieb der üblichen Konzepte
(Kessel, Wärmepumpe usw.). Darüber hinaus werden Hinweise
gegeben, inwieweit EnEV-Nachweise die korrekte TGA-Planung ersetzen, ergänzen oder auch kontraproduktiv unterlaufen. Zu
guter letzt gibt es Hinweise für nicht TGA-Fachplaner zur notwendigen Dokumentation und Abnahme der Anlagen, v. a. bezüglich der späteren Prüfbarkeit öffentlich-rechtlicher Nachweise. Weitere Informationen und zur Anmeldung

PRAXISSEMINAR: DIE NEUEN  HOMOGENBEREICHE ALS ERSATZ FÜR DIE BODEN- UND FELSKLASSEN 

Was hat sich verändert?
- was ist neu gegenüber den alten Definitionen?
- Vorgaben der ATV und der VOB/C an Homogenbereiche
- Einteilung der Homogenbereiche durch den Geotechnischen Gutachter
- Was muss der geotechnische Bericht enthalten?
- Wie wirken Planer und Fachplaner an der Einteilung der Homogenbereiche mit?
- Berücksichtigung von Homogenbereichen in Ausschreibungen und Leistungsverzeichnissen
- Auswirkungen für Bauunternehmen
- Beispiele aus der Praxis

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Ganz nah dran: Akademie der Ingenieure

Überwachungsaudit: Check

Qualität ist für uns ein zentraler Bestandteil unserer Strategie. Dass die Akademie der Ingenieure ein umfassendes Qualitätsmanagement betreibt, wurde uns im Jahr 2017 mit folgenden Zertifizierungen bescheinigt:

Internationale Zertifizierung nach ISO 9001: Die DIN EN ISO 9001 ist eine Norm aus der Gesamtreihe DIN EN ISO 9000 ff. Sie ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert.

Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV): Inhalt der Verordnung ist die Festlegung der Voraussetzungen und des Verfahrens zur Akkreditierung von fachkundigen Stellen und zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch.

Im September 2018 wurden wir auf Herz und Nieren geprüft, ob wir diese Auszeichnung auch tatsächlich verdient haben. Das erfreuliche Ergebnis: Unsere stetigen Verbesserungsmaßnahmen wurden positiv bewertet!

     

                   Zertifizierung  

Herzlichst, Ihr Team der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH