Bildung lohnt sich – die Akademie der Ingenieure macht es möglich!

Newsletter Ingenieurbildung Südwest

Für nahezu alle Präsenzlehrgänge können Sie, sofern Sie in Baden-Württemberg leben oder arbeiten, eine ESF-Förderung in Anspruch nehmen (altersabhängig zwischen 30 % und 50%).

Hier finden Sie alle aktuell geförderten Lehrgänge

Zusätzlich können wir Ihnen Partnerrabatte von 10% bis25 % anbieten.

Ein Rabatt und eine Förderung sind kombinierbar. Sprechen Sie uns gerne an!

All jenen Privatpersonen und Unternehmen, die keinen Partnerrabatt in Anspruch nehmen können, bieten wir als eine weitere Option unsere Bildungsrabatte. Für Privatpersonen bieten wir den Bildungswertgutschein, für Unternehmen das Bildungsbudget an.

Und sollte dann die Gesamtsumme immer noch eine starke Belastung für Ihr Budget sein, so fragen sie bei uns nach und vereinbaren Sie mit uns Ratenzahlungen.

Bauabwicklung, VOB, Terminplanung und Bauleitung wird häufig am ersten eigenen Projekt „geübt“. Zudem kommt der Anspruch der Bauherren, nicht nur in der Erstellung sondern auch in der Bewirtschaftung nachhaltige Immobilien zu erzielen. Dadurch werden die Anforderungen z. B. an haustechnische Systeme immer anspruchsvoller. 

Um diese Ausbildungs- und Erfahrungslücke zu schließen, startet die Akademie der Ingenieure am 14.04.2016 die berufsbegleitende Weiterbildung zum/-r „Manager/-in für integrierte Bauprojekte“

Hierin werden Projektleiter qualifiziert, um im Anschluss sowohl die klassische Bauleitung der Baukonstruktion, als auch die Steuerung der Gewerke der technischen Anlagen aufgrund der vertieften und sehr praxisorientiert vermittelten Kenntnisse zu beherrschen. 
Die zukünftigen „Manager für integrierte Bauprojekte“ zeichnen sich neben den fachlichen Themen ebenso durch ein anwendbares juristisches Projektmanagement sowie durch Führungs-, Organisations- und Kommunikationsgeschick aus.

Von erfahrenen Bauspezialisten und Unternehmerpersönlichkeiten erhalten die Teilnehmenden Expertenwissen und somit Sicherheit und Souveränität für die GU- oder die Projektleitung in den Leistungsphasen 6 bis 8. Der Lehrgang wird von Reinhardt Grossmann, ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter eines der größten Baumanagementbüros (Gassmann + Grossmann - g²) geleitet.